Witze Zum Wegschmeißen

Witz des Tages

Treffen sich zwei Väter, unterhalten sich und kommen auf ihre Söhne zu sprechen. Beide sind der Ansicht, dass sie beide vollkommen blöde Söhne haben. Nun fängt der Streit an, welcher denn nun blöder wäre."Also, pass auf", sagt der eine Vater zu seinem Sohn, "ich gebe dir jetzt mal 50 Pfennig. Du holst dafür beim Grünen Bock mal 20 Pils."Sohnemann trabt von dannen. Sagt der andere Vater zu seinem Sohn:
"Pass auf, du gehst jetzt auch mal zum Grünen Bock und kuckst mal, ob ich dort an der Theke sitze."Daraufhin trabt dieser ebenfalls in Richtung Kneipe. Dort treffen sich die beiden. Meint der eine:
"Sag mal, hab ich einen blöden Vater. Sagt der mir doch tatsächlich, ich soll für 50 Pfennig 20 Biere holen. Dabei weiß er doch, dass ich gar nicht so viele auf einmal tragen kann."Meint der andere:
"Mein Vater ist auch sowas von blöde. Schickt der mich hierher, um nachzusehen, ob er an der Theke sitzt. Dabei hätte ich mir das sparen können. Ein Anruf hätte genügt..."

Den Witz des Tages auf deiner Homepage

Möchtest du den Witz des Tages auch auf deiner Homepage haben? Kein Problem.

Anleitung

Willkommen auf Witze Zum Wegschmeißen

Hier gibt es hunderte von Witzen und Geschichten. Viel Spaß!!!

Gerne könnt ihr auch auf eurer Homepage den Witz des Tages präsentieren. Hier erfahrt ihr wie es geht.

Warum haben die Ostfriesen so schwarze Fingernägel?
Weil sie sich immer am Deich hochziehen, um zu sehen, ob das Meer noch da ist!

Sie sind beschuldigt, Ihren Nachbarn unter Schimpfworten in den Wald getrieben und dort ganz fürchterlich verprügelt zu haben. Sind Sie da nicht ein bisschen zu weit gegangen, Angeklagter??? Ja, das stimmt, Herr Richter! Ich hätte es schon vorher auf der Wiese tun sollen!

Treffen sich zwei Psychologen. Fragt der eine: "Weißt Du wie viel Uhr es ist?". Antwortet der andere: "Nein, aber gut, dass wir mal drüber gesprochen haben!!!" Die beiden treffen sich eine Woche später wieder. Der Eine fragt: "Und, weißt Du inzwischen, wie viel Uhr es ist?" - "Nein!", sagt der Andere "Aber ich kann schon viel besser damit umgehen!"